Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hoffenheim erkämpft nach Aufholjagd ein 4:4 in Mainz
Extra Hoffenheim erkämpft nach Aufholjagd ein 4:4 in Mainz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 11.09.2016
Anzeige
Mainz

In einem turbulenten Bundesliga-Spiel hat Hoffenheim beim FSV Mainz 05 noch einen Punkt erkämpft. Das Team kam nach einem 1:4-Rückstand zur Halbzeit noch zu einem 4:4 und sicherte sich damit seinen zweiten Punkt am zweiten Spieltag. Doppel-Torschütze Pablo de Blasis, Jhon Cordoba und Neuzugang Levin Öztunali hatten Mainz bei einem Gegentor von Sandro Wagner zunächst klar auf die Siegerstraße gebracht, doch Mark Uth und der Ex-Mainzer Adam Szalai sicherten Hoffenheim noch das Unentschieden. Zuvor hatte FSV-Abwehrspieler Gaetan Bussmann nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem 0:1 in Frankfurt geht auf Schalke die Angst vor dem Fehlstart um. Ausgerechnet im ersten Heimspiel kommen bereits die Bayern, die zum Auftakt Bremen mit 6:0 abfertigten. Der letzte Sieg gegen den Rekordmeister gelang den Königsblauen 2010.

09.09.2016

Der FSV Mainz 05 will im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim den ersten Saisonsieg landen und sich Rückenwind für das Debüt in der Gruppenphase der Europa League holen.

11.09.2016

Nach dem Sieg des FC Bayern auf Schalke waren die Jäger der Münchner gefordert. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aber verloren Punkte, Bayer Leverkusen konnte immerhin spät noch jubeln. Nur Hertha BSC schaffte wie die Münchner einen Sechs-Punkte-Start.

11.09.2016
Anzeige