Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra IOC-Mitglied im Zusammenhang mit Ticketschwarzhandel festgenommen
Extra IOC-Mitglied im Zusammenhang mit Ticketschwarzhandel festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 17.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Dem Internationalen Olympischen Komitee droht nach der Festnahme eines führenden Mitglieds wegen des Verdachts von Schwarzmarktgeschäften mit Tickets ein schwerer Imageschaden. Die Polizei nahm den Iren Patrick Hickey, auch Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, in einem Hotel in Rio de Janeiro fest. Auf einer Pressekonferenz erklärten die Behörden, sie hätten Hinweise, dass der 71-jährige Hickey in illegale Verkäufe überteuerter Eintrittskarten verwickelt sei. Es seien belastende Emails gefunden worden. Das IOC erklärte: „Es gilt weiter die Unschuldsvermutung.“

dpa

Mehr zum Thema

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Finale erreicht.

13.08.2016

„Michael Phelps halt. Der Beste. Punkt.“ Paul Biedermann hat es perfekt beschrieben. Nach einem atemberaubenden Olympia-Comeback tritt der Rekordgewinner ab. Diesmal soll es wirklich für immer sein. Phelps hat sein Lebensglück gefunden.

14.08.2016

Gleich drei deutsche Teams kämpfen bei Olympia um das Finale: Die Fußballerinnen, die Hockeyspieler und die Beachvolleyball-Frauen. Für die Tischtennis-Frauen geht es bereits um Gold. Der Dienstag verspricht in Rio aus deutscher Sicht viele packende Entscheidungen.

16.08.2016
Anzeige