Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra IOC ermittelt in Überfall-Affäre gegen US-Schwimmer um Lochte
Extra IOC ermittelt in Überfall-Affäre gegen US-Schwimmer um Lochte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 19.08.2016
Anzeige

Rio (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat eine Disziplinarkommission gebildet, um das Verhalten von vier US-Schwimmern in der Affäre um einen vermeintlichen Überfall zu untersuchen. Das teilte IOC-Sprecher Mark Adams der Nachrichtenagentur AP mit. Ein Quartett um Olympiasieger Ryan Lochte hatte angegeben, in Rio de Janeiro überfallen worden zu sein. Videoaufnahmen zeigten aber einen anderen Verlauf des Besuchs einer Tankstelle. Daraufhin entschuldigten sich Lochte und das Olympische Komitee der USA bei den brasilianischen Olympia-Gastgebern.

Mehr zum Thema

Heiratsanträge auf der olympischen Bühne vor den Augen der Weltöffentlichkeit kommen in Mode.

16.08.2016

US-Schwimmstar Ryan Lochte soll den mutmaßlichen Überfall auf ihn und drei seiner Teamkollegen in Rio de Janeiro nach Angaben der brasilianischen Polizei erfunden haben.

18.08.2016

Was ist US-Schwimmstar Ryan Lochte vor wenigen Tagen in Rio passiert? Laut seiner Aussage sind er und drei Teamkollegen an einer Tankstelle ausgeraubt worden. Nun verdichten sich Hinweise, dass alles nur erfunden ist. Die Schwimmer sollen sich daneben benommen haben.

19.08.2016
Anzeige