Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Islamist nach Anschlag auf BVB-Bus in Wuppertal festgenommen
Extra Islamist nach Anschlag auf BVB-Bus in Wuppertal festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 12.04.2017
Anzeige
Dortmund

Nach dem Sprengstoffangriff auf den BVB-Mannschaftsbus ist ein tatverdächtiger Islamist in Wuppertal festgenommen worden. Nach Informationen der dpa sowie von „Express“, „Kölner Stadt-Anzeiger“, „Westdeutscher Zeitung“ handelt es sich um einen 25-jährigen Iraker. Den Medienberichten zufolge wird ihm eine Nähe zur Terrormiliz IS vorgeworfen. Der zweite Tatverdächtige soll ein 28-jähriger Deutscher aus Fröndenberg im Kreis Unna sein. Nun wird geprüft, ob gegen den Festgenommenen Haftbefehl beantragt wird.

dpa

Mehr zum Thema

Die Sprengsätze, die in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses explodiert sind, waren nach ersten Erkenntnissen der Ermittler in einer Hecke versteckt.

11.04.2017

Das Landeskriminalamt hat nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund das Gelände abgesperrt und mit der Untersuchung des Fahrzeugs begonnen.

11.04.2017

Im Zusammenhang mit den drei Explosionen in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses prüfen die Ermittler die Authentizität eines zweiten Bekennerschreibens, das ...

12.04.2017
Anzeige