Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kanu-Slalom-Assistenztrainer Henze nach Autounfall in Lebensgefahr
Extra Kanu-Slalom-Assistenztrainer Henze nach Autounfall in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 12.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Stefan Henze, Assistenztrainer der deutschen Slalom-Kanuten bei den Olympischen Spielen, wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in Rio de Janeiro lebensbedrohlich verletzt. Der 35 Jahre alte Disziplintrainer der Kajak-Frauen habe in der vergangenen Nacht ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten, teilt der Deutsche Olympische Sportbund mit. Der Hallenser sei in einer Klinik mit neurochirurgischer Spezialabteilung sofort notoperiert worden. Sein Zustand sei weiterhin „lebensbedrohlich“, heißt es.

dpa

Mehr zum Thema

Das deutsche Olympia-Team hat bei den Rio-Spielen mit drei medaillenlosen Tagen den größten Fehlstart nach der Wiedervereinigung hingelegt.

09.08.2016

Nach dem schlechtesten deutschen Olympia-Start seit der Wiedervereinigung hat DOSB-Präsident Alfons Hörmann angedeutet, dass er ein insgesamt schwaches Abschneiden der deutschen Athleten befürchtet.

09.08.2016

Nach drei medaillenlosen Wettkampftagen bei den Olympischen Spielen hat der Chef de Mission die deutschen Athleten gegen die erste Kritik am Abschneiden in Schutz genommen.

09.08.2016
Anzeige