Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kazmirek Zweiter nach erstem Zehnkampf-Tag hinter Topfavorit Eaton
Extra Kazmirek Zweiter nach erstem Zehnkampf-Tag hinter Topfavorit Eaton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 18.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Kai Kazmirek liegt nach dem ersten Tag im olympischen Zehnkampf in Rio de Janeiro auf dem zweiten Platz. Der WM-Sechste von der LG Rhein-Wied hatte nach 100 Metern, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und 400 Metern starke 4500 Punkte gesammelt. Die Führung bei den „Königen der Athleten“ übernahm wie erwartet Weltrekordler Ashton Eaton. Er sammelte 4621 Punkte. Hinter Kazmirek lauert Vize-Weltmeister Damian Warner aus Kanada mit 4489 Punkten. Eaton führt die diesjährige Weltbestenliste mit 8750 Punkten an.

dpa

Mehr zum Thema

Die deutschen Werfer schwächeln. Erst scheidet Robert Harting aus, dann scheitert auch Goldfavoritin Christina Schwanitz. Wettkampf-Tag eins ist aus deutscher Sicht frustrierend. Ein Lichtblick ist Carolin Schäfer. Über 10 000 Meter schürt eine Äthiopierin Doping-Zweifel.

13.08.2016

Nach einem schwarzen Auftakttag erlebt die deutsche Leichtathletik in Rio glänzende Momente: Christoph Harting triumphiert als Diskus-Olympiassieger, der Wattenscheider Daniel Jasinski holt ebenso überraschend Bronze.

14.08.2016

Bittere Enttäuschungen, eine Überraschungsmedaille und ein Sensationssieg: Die deutschen Leichtathleten erleben in Rio ein wechselhaftes Auftakt-Wochenende.

15.08.2016
Anzeige