Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kontrollausschuss fordert harte Bestrafung für BVB
Extra Kontrollausschuss fordert harte Bestrafung für BVB
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 10.02.2017
Anzeige
Dortmund

Borussia Dortmund muss nach den Zuschauer-Vorkommnissen beim Bundesligaspiel gegen RB Leipzig harte Strafen befürchten. Der Kontrollausschuss des DFB fordert die Sperrung der Stadion-Südtribüne in einer Erstligapartie und 100 000 Euro Strafe. Einen entsprechenden Antrag hat das Gremium dem BVB zugestellt, wie der DFB mitteilte. BVB-Anhänger hatten RB-Leipzig-Offizielle und den Verein insgesamt auf Spruchbändern und mit Gesängen massiv beleidigt und diffamiert. Zudem waren vor dem Spiel Gäste-Fans mit Gegenständen beworfen worden.

dpa

Mehr zum Thema

Das Stimmungstief über Dortmund hat sich vorerst verzogen. Vom Sieg über Leipzig dürfte vor allem der zuletzt kritisierte Trainer Tuchel profitieren. Für den Aufsteiger aus Sachsen war es die dritte Auswärtsniederlage in Serie. Dennoch herrscht weiterhin prima Klima.

05.02.2017

Selbst vor Kindern und Familien machen Randalierer in Dortmund nicht halt. Der BVB will die Vorkommnisse vor dem Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig aufarbeiten. Die Leipziger fordern Konsequenzen.

05.02.2017

Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Hessen-Derby gegen Darmstadt 98 unter Dach und Fach gebracht. Die Eintracht ist nun wieder Tabellen-Dritter, Darmstadt kann schon fast für die 2. Bundesliga planen.

05.02.2017
Anzeige