Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Lange gewinnt Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii
Extra Lange gewinnt Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 15.10.2017
Anzeige
Kailua-Kona

Patrick Lange hat die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gewonnen. Der Deutsche erreichte als Erster das Ziel nach 3,8 Kilometern Schwimmen, gut 180 Kilometern Radfahren und einem Marathon-Lauf. In 8:01:39 Stunden stellte Lange auch noch einen Streckenrekord auf. Zweiter wurde der Kanadier Lionel Sanders vor dem Briten David McNamee. Auf Rang vier kam der ehemalige Weltmeister Sebastian Kienle. Titelverteidiger Jan Frodeno hatte diesmal keine Chance.

dpa

Mehr zum Thema

Für Jan Frodenos Top-Herausforderer Sebastian Kienle zählt bei der Ironman-WM nur der Titel.

12.10.2017

Er will nicht wieder Zweiter werden, Sebastian Kienle will den Titel bei der Ironman-WM auf Hawaii. Er weiß, wen es zu schlagen gilt. Er weiß ebenfalls, dass die weitere Konkurrenz auch mit aus Deutschland kommt. Einer davon heißt Patrick Lange. Er hat den Turbo.

12.10.2017

Jan Frodeno schließt eine Entscheidung im Kampf um seinen Hattrick bei der Ironman-WM auf den letzten Metern nicht aus. „Es würde mich in diesem Jahr nicht wundern.

13.10.2017
Anzeige