Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Löw gibt Entwarnung bei Boateng: Abwehrchef für Dienstag fit
Extra Löw gibt Entwarnung bei Boateng: Abwehrchef für Dienstag fit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 18.06.2016
Anzeige
vian-les Bains

ÉFußball-Bundestrainer Joachim Löw plant für das letzte EM-Gruppenspiel gegen Nordirland mit dem angeschlagenen Jérôme Boateng. Der Innenverteidiger habe eine Prellung an der Hüfte, aber Löw betonte heute: „Er ist für den Dienstag absolut eingeplant.“ Die Verletzung sei nicht ernsthaft. Auf anderen Positionen prüft der Coach nach dem ernüchternden 0:0 gegen Polen aber Umstellungen in der Startelf. „Es kann durchaus sein, dass es die eine oder andere Veränderung gibt“, sagte Löw im DFB-Quartier in Évian.

dpa

Mehr zum Thema

Der erste Schritt ist gemacht. Nicht weltmeisterlich, aber das zähe 2:0 gegen die Ukraine eröffnet Bundestrainer gute EM-Perspektiven. Kapitän Schweinsteiger ist schon wieder „Gold wert“, Hummels steht in den Startlöchern. Und zwei Rio-Champions zeigen schon Titelform.

14.06.2016

Ob mit Hummels oder Mustafi: Löws Auftrag an seine Weltmeister ist klar. Im zweiten EM-Spiel gegen Polen sollen der zweite Sieg und Fortschritte her. Nur kurz kamen beim Training im Stade de France nochmals die Erinnerungen an die Terrornacht vor sieben Monaten auf.

16.06.2016

Die Abwehr stand sicherer, dafür haperte es in der Offensive. Deutschland muss den Achtelfinal-Einzug vertagen, bleibt in Gruppe C mit vier Punkten aber Tabellenführer. Immerhin: Das Comeback von Mats Hummels verlief erfolgreich.

17.06.2016
Anzeige