Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Löw will Geschichte schreiben
Extra Löw will Geschichte schreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 28.06.2016
Anzeige
Paris

Vier Tage vor dem Klassiker gegen Italien hat Joachim Löw die deprimierende deutsche Turnierbilanz gegen den Angstgegner beiseite gewischt. „Wir haben kein Italien-Trauma. Die Vergangenheit ist kalter Kaffee“, sagte der Bundestrainer in Évian. Er blickt der Herausforderung im Viertelfinale am Samstag in Bordeaux mit einem „guten Gefühl“ entgegen. „Wir müssen ein bisschen tüfteln im Trainerteam“, sagte Löw zum Matchplan, um erstmals bei einer EM oder WM Italien zu schlagen. Den Spielern gab er noch mal trainingsfrei.

dpa

Mehr zum Thema

Ab jetzt darf sich der Weltmeister keine Aussetzer mehr erlauben. Vor der Partie gegen den Außenseiter Slowakei appellieren die Chefs vor allem an die Konzentration. Die Wade von Abwehrchef Boateng entscheidet mit über die Startelf. Geht Bundestrainer Löw ins Risiko?

25.06.2016

Im Achtelfinale will der Weltmeister EM-Euphorie auslösen. Vier Wochen nach einer Testspielpleite soll zum Start der K.o.-Runde gegen die Slowakei ein „klarer Sieg“ her. Der verletzte Abwehrchef gibt Grünes Licht. Neuer warnt vor einem Kunstschützen.

25.06.2016

Der Weltmeister kommt auf Touren und ist bereit für die ganz großen K.o.-Spiele. Mit einem starken Auftritt und einem EM-Rekordsieg ist die deutsche Nationalmannschaft ins EM-Viertelfinale gestürmt. Bundestrainer Löw aber sieht weiter Verbesserungsbedarf.

27.06.2016
Anzeige