Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Medien: US-Schwimmstar Lochte hat Überfall erfunden
Extra Medien: US-Schwimmstar Lochte hat Überfall erfunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 18.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

US-Schwimmstar Ryan Lochte soll den mutmaßlichen Überfall auf ihn und drei seiner Teamkollegen in Rio de Janeiro nach Angaben der brasilianischen Polizei erfunden haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf einen brasilianischen Polizisten. Die Sportler seien am Sonntagmorgen an einer Tankstelle nahe des Olympischen Dorfes gewesen. Einige der Athleten hätten dann dort die Tür eines Badezimmers eingetreten. Anschließend sei ein Security gekommen, der seine Waffe aber nie gezogen habe.

dpa

Mehr zum Thema

„Michael Phelps halt. Der Beste. Punkt.“ Paul Biedermann hat es perfekt beschrieben. Nach einem atemberaubenden Olympia-Comeback tritt der Rekordgewinner ab. Diesmal soll es wirklich für immer sein. Phelps hat sein Lebensglück gefunden.

14.08.2016

44 Medaillen sollten es für Deutschland in Rio mindestens werden - davon hat sich der DOSB nun verabschiedet. Der viel gescholtene Olympiasieger Christoph Harting zeigt Reue. Im Halbfinale steht das Tischtennis-Duo und die Beachvolleyballerinnen.

15.08.2016

Heiratsanträge auf der olympischen Bühne vor den Augen der Weltöffentlichkeit kommen in Mode.

16.08.2016
Anzeige