Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Mögliches Bekennerschreiben nahe dem BVB-Bus gefunden
Extra Mögliches Bekennerschreiben nahe dem BVB-Bus gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 12.04.2017
Anzeige
Dortmund

Nach dem Angriff auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist in der Nähe des Tatorts ein mögliches Bekennerschreiben gefunden worden. „In dem Schreiben wird Verantwortung für Tat übernommen“, sagte Staatsanwältin Sandra Lücke in Dortmund. Die Echtheit werde derzeit „intensiv geprüft“. Um 19.15 Uhr waren nach Polizeiangaben drei Sprengsätzen neben dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund explodiert, das Team befand sich auf dem Weg zum Champions-League-Spiel gegen AS Monaco. BVB-Profi Marc Bartra wurde bei dem Vorfall verletzt.

dpa

Mehr zum Thema

Die Sprengsätze, die in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses explodiert sind, waren nach ersten Erkenntnissen der Ermittler in einer Hecke versteckt.

11.04.2017

Die Sprengsätze gegen den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund waren nach Einschätzung der Polizei durchaus gefährlich.

11.04.2017

Bundesinnenminister Thomas de Maizière dringt nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund auf Aufklärung.

11.04.2017
Anzeige