Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Murray gewinnt ATP-WM und beendet Tennis-Jahr als Nummer eins

London Murray gewinnt ATP-WM und beendet Tennis-Jahr als Nummer eins

Andy Murray hat zum ersten Mal die ATP-WM gewonnen und seinen Platz als Weltranglisten-Erster zum Jahresende verteidigt.

London. Andy Murray hat zum ersten Mal die ATP-WM gewonnen und seinen Platz als Weltranglisten-Erster zum Jahresende verteidigt. Der schottische Olympiasieger schlug im Finale von London seinen Dauerrivalen Novak Djokovic mit 6:3, 6:4 und krönte damit sein furioses Tennis-Jahr. Für Murray war es der fünfte Turniersieg in Serie. Der 29-Jährige baute seinen Siegeszug zum Jahresende auf 24 Erfolge nacheinander aus. Djokovic dagegen verpasste es, mit einem Sieg auf Platz eins der Rangliste zurückzukehren und mit Roger Federer als Rekordsieger bei den World Tour Finals gleichzuziehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
ATP-WM

Der beste Tennis-Spieler der Welt? Laut Computer und den jüngsten Erfolgen ist das derzeit Andy Murray. Doch Novak Djokovic will sich damit nicht abfinden - und spielt in London noch einmal sein bestes Tennis.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr