Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Murray gewinnt ATP-WM und beendet Tennis-Jahr als Nummer eins
Extra Murray gewinnt ATP-WM und beendet Tennis-Jahr als Nummer eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 20.11.2016
Anzeige
London

Andy Murray hat zum ersten Mal die ATP-WM gewonnen und seinen Platz als Weltranglisten-Erster zum Jahresende verteidigt. Der schottische Olympiasieger schlug im Finale von London seinen Dauerrivalen Novak Djokovic mit 6:3, 6:4 und krönte damit sein furioses Tennis-Jahr. Für Murray war es der fünfte Turniersieg in Serie. Der 29-Jährige baute seinen Siegeszug zum Jahresende auf 24 Erfolge nacheinander aus. Djokovic dagegen verpasste es, mit einem Sieg auf Platz eins der Rangliste zurückzukehren und mit Roger Federer als Rekordsieger bei den World Tour Finals gleichzuziehen.

dpa

Mehr zum Thema

Der beste Tennis-Spieler der Welt? Laut Computer und den jüngsten Erfolgen ist das derzeit Andy Murray. Doch Novak Djokovic will sich damit nicht abfinden - und spielt in London noch einmal sein bestes Tennis.

16.11.2016

Mit Physis und Nervenstärke wahrt Lokalmatador Murray in London seine Siegesserie. Beim Rekord-Match gegen Nishikori muss der Schotte aber auch an seine Grenzen - und lässt einige Kräfte. Neue Hoffnungen darf sich US-Open-Sieger Wawrinka nach seinem ersten Erfolg machen.

17.11.2016

Auf dieses Endspiel hat die Tennis-Welt gewartet: Der neue Branchenprimus Murray trifft auf Dauersieger Djokovic. Der Sieger ist inoffizieller Weltmeister - und überwintert auf dem Tennis-Thron.  Doch der Serbe hat einen großen Vorteil.

20.11.2016
Anzeige