Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdacht auf islamistischen Terror
Extra Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdacht auf islamistischen Terror
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 12.04.2017
Anzeige
Dortmund

Der mutmaßliche Terroranschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat möglicherweise einen islamistischen Hintergrund. Nach Angaben der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe wurde ein Islamist festgenommen. Seine Wohnung sowie die eines zweiten Tatverdächtigen aus dem islamistischen Spektrum seien durchsucht worden, sagte eine Behördensprecherin, die von einem terroristischen Hintergrund der Tat spricht. Nach Medienberichten stammen die Männer aus der nordrhein-westfälischen Islamisten-Szene. Ihnen werde eine Nähe zur Terrormiliz IS vorgeworfen.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem 1:4 bei den Bayern geht es für Borussia Dortmund um viel. Zunächst wartet das Königsklassen-Hinspiel im Viertelfinale gegen Monaco. Und danach geht es darum, sich in der Bundesliga wieder direkt für die kommende Champions-League-Saison zu qualifizieren.

10.04.2017

Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit.

11.04.2017

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geht nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus dennoch mit einem Gefühl der Sicherheit in das Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco.

12.04.2017
Anzeige