Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Nach CAS-Urteil Russlands Leichtathleten für Olympia gesperrt

Lausanne Nach CAS-Urteil Russlands Leichtathleten für Olympia gesperrt

Russische Leichtathleten dürfen bei den Olympia in Rio definitiv nicht starten. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies den Einspruch von 68 Athleten gegen ihren Ausschluss zurück.

Lausanne. Russische Leichtathleten dürfen bei den Olympia in Rio definitiv nicht starten. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies den Einspruch von 68 Athleten gegen ihren Ausschluss zurück. Das Urteil ist richtungsweisend für das IOC, das bis Dienstag über den kompletten Ausschluss aller russischen Sportler von den Sommerspielen in Brasilien entscheiden will. Grundlage für einen Bann aller russischen Sportler ist der Bericht des WADA-Ermittlers Richard McLaren, in dem Staatsdoping in Russland angeprangert wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Es ist die schwierigste Entscheidung von IOC-Präsident Bach: Greift er hart durch und schließt Russland komplett von den Rio-Spielen aus? Das IOC will nach dem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs CAS zum Ausschluss der Leichtathleten Russlands selbst entscheiden.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr