Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Nach Negativserie: VfB trennt sich von Trainer Wolf
Extra Nach Negativserie: VfB trennt sich von Trainer Wolf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 28.01.2018
Anzeige
Stuttgart

Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart hat seinen Trainer Hannes Wolf nach der siebten Niederlage in den vergangenen acht Spielen freigestellt. Nach einem Gespräch am Abend sei man zu der Überzeugung gekommen, dass man die Situation in der bestehenden Konstellation nicht mehr gedreht bekomme. Der Verein brauche einen neuen Impuls, um wieder in die Erfolgsspur zu finden, sagte Sportvorstand Michael Reschke einen Tag nach dem 0:2 gegen den FC Schalke 04. Ein Nachfolger für Wolf steht noch nicht fest.

dpa

Mehr zum Thema

Bernd Hollerbach soll den HSV vor dem Abstieg retten. Beim Tabellenletzten Köln stachen zuletzt gleich zwei Hoffnungsträger heraus: Coach Stefan Ruthenbeck und ein Winter-Neuzugang im Sturm.

27.01.2018

Hannes Wolf hat keine Chance zur Krisenbewältigung mehr bekommen. Angeblich, weil er selbst nicht mehr an seine Fähigkeiten im Kampf um den Klassenverbleib mit dem VfB Stuttgart geglaubt hat. Wer ihm nachfolgt will der Verein noch in dieser Woche entscheiden.

28.01.2018

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich von Trainer Hannes Wolf getrennt. Das teilte der Tabellen-15. am Tag nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Schalke 04 mit.

28.01.2018
Anzeige