Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Nationalspieler Gomez verlässt Istanbul wegen „politischer Situation“

Istanbul Nationalspieler Gomez verlässt Istanbul wegen „politischer Situation“

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez verlässt nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei den Spitzenclub Besiktas Istanbul.

Istanbul. Fußball-Nationalspieler Mario Gomez verlässt nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei den Spitzenclub Besiktas Istanbul. In einer persönlichen Erklärung im Internet schrieb der frühere Bundesliga-Stürmer: „Der Grund dafür ist ausschließlich die politische Situation! Weder sportliche noch andere Gründe haben mich dazu bewegt. Einzig und allein die schrecklichen Geschehnisse der letzten Tage.“ Zum Zeitpunkt des Putschversuchs war Gomez im Urlaub und nicht in Istanbul. Wohin er wechselt, ist noch offen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez hat sich zum Zeitpunkt des Putschversuchs in der Türkei nicht in Istanbul aufgehalten. Der Stürmer befand sich im Urlaub, teilte sein Management auf dpa-Anfrage mit.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr