Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Niederlage für Pechstein: Bundesgerichtshof nimmt Revision der ISU an
Extra Niederlage für Pechstein: Bundesgerichtshof nimmt Revision der ISU an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 07.06.2016
Anzeige
Karlsruhe

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein hat vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe eine Niederlage einstecken müssen. Das höchste deutsche Zivilgericht wies die Schadenersatzklage der Berlinerin wegen ihrer Doping-Sperre gegen den Eislauf-Verband ISU zurück. Das Oberlandesgericht München hatte Pechsteins Klage zugelassen, die ISU war dagegen in Revision gegangen. Damit gibt es auch künftig für Sportler keine Wahlmöglichkeit zwischen Sportschieds- und Zivilgerichten.

dpa

Mehr zum Thema

Jetzt hat Verteidigungsministerin von der Leyen ein echtes Problem: Das Koblenzer Landgericht scheint das Gewehr G36 von Mängeln freisprechen zu wollen. Die Ministerin hat aber schon die Ausmusterung angeordnet. Und nun?

03.06.2016

Die Kölner CDU-Politikerin Reker war für ihren Attentäter offenbar nur zweite Wahl. Eigentlich habe er die Kanzlerin töten wollen, soll er nach seiner Festnahme gesagt haben. Der Grund: Ihre Flüchtlingspolitik.

03.06.2016

Das Urteil des Bundesgerichtshofs im Fall Claudia Pechstein könnte Wirkung weit über Karlsruhe hinaus haben. Viele Sportler drücken der Eisschnellläuferin die Daumen, damit sich künftig ihre Position vor Sportgerichten verbessert. Für Pechstein geht es auch um viel Geld.

07.06.2016
Anzeige