Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht nach Attacke auf BVB-Bus Spuren am Tatort

Dortmund Polizei sucht nach Attacke auf BVB-Bus Spuren am Tatort

Nach der Attacke auf den Bus von Borussia Dortmund mit zwei Verletzten gehen die Ermittlungen am Tatort mit Hochdruck weiter. Dabei gehe es um die Spurensuche, sagte ein Sprecher der Polizei.

Dortmund. Nach der Attacke auf den Bus von Borussia Dortmund mit zwei Verletzten gehen die Ermittlungen am Tatort mit Hochdruck weiter. Dabei gehe es um die Spurensuche, sagte ein Sprecher der Polizei. Aber auch der BVB-Mannschaftsbus, den Beamte sichergestellt hätten, werde untersucht. Die Ermittlungen der Polizei liefen die Nacht durch. Neben BVB-Verteidiger Marc Bartra war ein Beamter durch die drei Explosionen gegen 19.15 Uhr neben dem Mannschaftsbus verletzt worden war. Die Polizei geht von einem gezielten Angriff aus. Ein mögliches Bekennerschreiben wird geprüft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dortmund

Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr