Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rennstart in Brasilien hinter dem Safety Car

São Paulo Rennstart in Brasilien hinter dem Safety Car

Der Große Preis von Brasilien wird hinter dem Safety Car gestartet. Das gab die Rennleitung vor dem schon um zehn Minuten verschobenen Beginn des vorletzten Saisonrennens der Formel 1 bekannt.

São Paulo. Der Große Preis von Brasilien wird hinter dem Safety Car gestartet. Das gab die Rennleitung vor dem schon um zehn Minuten verschobenen Beginn des vorletzten Saisonrennens der Formel 1 bekannt. Grund war anhaltender Regen über São Paulo. Der Kurs stand teilweise unter Wasser. Der Franzose Romain Grosjean hatte auf dem Weg in die Startaufstellung die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Nico Rosberg kann mit einem Sieg die WM vorzeitig gewinnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Formel-1-GP in Brasilien

Gewinnt Rosberg in Brasilien, ist er Formel-1-Weltmeister. Beim Rennen mit Drama-Potenzial will er es schaffen. Doch Vorsicht: Hamilton will seine unerklärliche Brasilien-Schwäche überwinden. Es gibt aber noch andere Gefahren: Vettel vs. Verstappen oder Unwetter.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr