Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Roger Federer gewinnt zum achten Mal in Wimbledon

London Roger Federer gewinnt zum achten Mal in Wimbledon

Roger Federer hat als erster Tennisspieler zum achten Mal das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gewonnen.

London. Roger Federer hat als erster Tennisspieler zum achten Mal das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon gewonnen. Der 35 Jahre alte Schweizer setzte sich im Finale gegen den Kroaten Marin Cilic 6:3, 6:1, 6:4 durch und ist nun alleiniger Wimbledon-Rekordsieger vor William Renshaw und Pete Sampras. Für seinen 19. Titel bei einem der vier wichtigsten Tennisturniere kassiert Federer ein Preisgeld von umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro. Er ist nun der älteste Wimbledon-Champion in der Geschichte des Profitennis.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Williams gewinnt 100. Match
In drei Sätzen hat sich Novak Djokovic im Achtelfinale gegen den Franzosen Adrian Mannarino durchgesetzt.

Mit einem Tag Verspätung zieht Novak Djokovic in Wimbledon in das Viertelfinale ein. Bei den Damen löst Karolina Pliskova die im Achtelfinale ausgeschiedene Angelique Kerber als Nummer eins ab. Auch die mit Abstand älteste Spielerin sorgt weiter für Furore.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr