Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rosberg verpasst US-Pole - Hamilton nicht zu schlagen
Extra Rosberg verpasst US-Pole - Hamilton nicht zu schlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 22.10.2016
Anzeige
Austin

Nico Rosberg hat die Pole Position beim Großen Preis der USA verpasst. Der WM-Spitzenreiter musste sich in der Formel-1-Qualifikation mit Rang zwei zufrieden geben. Erstmals sicherte sich sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton auf dem Kurs in Austin den besten Startplatz. In der zweiten Reihe stehen an diesem Sonntag die Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Auf Platz fünf fuhr Kimi Räikkönen vor Teamkollege Sebastian Vettel im Ferrari. Hamilton muss in der WM-Wertung 33 Punkte in den letzten vier Saisonrennen auf Rosberg aufholen.

dpa

Mehr zum Thema

Für Nico Rosberg geht es um den immer näher kommenden Titel, für die drei weiteren deutschen Piloten zumindest um einiges mehr als die Ehre.

20.10.2016

Eine Niederlage gegen Nico Rosberg im Titelkampf werde er wie ein Mann hinnehmen. Soweit soll es im Formel-1-Drehbuch von Lewis Hamilton aber nicht kommen.

21.10.2016

Nico Rosberg reichen drei zweite Plätze und ein dritter Rang zum WM-Titel in den noch ausstehenden vier Formel-1-Rennen in dieser Saison.

21.10.2016
Anzeige