Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Rosen zur Flick-Affäre bei Hoffenheim: „Ich war nicht dabei“
Extra Rosen zur Flick-Affäre bei Hoffenheim: „Ich war nicht dabei“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 10.02.2018
Anzeige
Sinsheim

Das Thema Hansi Flick sorgt im Umfeld von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim weiter für Gesprächsstoff. Mäzen Dietmar Hopp äußerte sich nach dem 4:2-Sieg der Kraichgauer gegen Mainz nicht über die Zukunft des Geschäftsführers. Alexander Rosen, Direktor Profifußball, erklärte: „Es ist absoluter Unfug, dass es einen Machtkampf oder einen Streit über Struktur- und Personaländerungspläne gab.“ Richtig sei, dass es ein Treffen des Gesellschafters mit dem Geschäftsführer gegeben habe. „Was da besprochen wurde, kann ich nicht sagen, weil ich nicht dabei war.“

dpa

Mehr zum Thema

Der Ruf, der dem Engländer Paul Mitchell vorauseilt, könnte kaum besser sein. RB Leipzigs neuer Chef-Scout entdeckte auf der Insel bereits einige Talente. Genau das soll er nun bei den Sachsen fortsetzen.

06.02.2018

Der Auftritt von Leon Goretzka bei seinem künftigen Arbeitgeber, Robert Lewandowskis Rekordversuch, Armin Vehs Rückkehr und ein mögliches Comeback von Marco Reus - das sind die Top-Personalien der Bundesliga-Spiele am Samstag.

10.02.2018

Robert Lewandowski egalisiert einen Rekord seines Trainers Jupp Heynckes. Marco Reus feiert bei Dortmund ein gelungenes Comeback. Dagegen geht Armin Veh bei seiner Rückkehr nach Frankfurt leer aus.

10.02.2018
Anzeige