Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra SPD-Fraktionschef Oppermann kritisiert WM-Gastgeber Russland
Extra SPD-Fraktionschef Oppermann kritisiert WM-Gastgeber Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 19.06.2016
Anzeige
Berlin

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat nach den Ausschreitungen russischer Fans bei der EM den Fußball-Weltverband FIFA zum Handeln aufgefordert. Russland habe sich als künftiger WM-Gastgeber bis auf die Knochen blamiert, sagte der Politiker „Spiegel Online“. Er halte wenig von ideologisch motivierten Sport-Sanktionen, aber die FIFA muss Russland in aller Deutlichkeit klar machen, dass etwas passieren muss, betonte Oppermann. Sportlich attestierte er der Sbornaja „gepflegten Altherren-Fußball“.

dpa

Mehr zum Thema

Am 13. November 2015 erleben Boateng und Co. die Pariser Terrornacht hautnah mit. Nun kehrt Löw mit seinen Spielern ins Stade de France zurück. Die düsteren Erinnerungen müssen gegen Polen ausgeblendet werden. Hummels nimmt im Training seine angestammte Position ein.

15.06.2016

Ob mit Hummels oder Mustafi: Löws Auftrag an seine Weltmeister ist klar. Im zweiten EM-Spiel gegen Polen sollen der zweite Sieg und Fortschritte her. Nur kurz kamen beim Training im Stade de France nochmals die Erinnerungen an die Terrornacht vor sieben Monaten auf.

16.06.2016

Die Abwehr stand sicherer, dafür haperte es in der Offensive. Deutschland muss den Achtelfinal-Einzug vertagen, bleibt in Gruppe C mit vier Punkten aber Tabellenführer. Immerhin: Das Comeback von Mats Hummels verlief erfolgreich.

17.06.2016
Anzeige