Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Schweiz liefert letzten verhafteten FIFA-Funktionär an USA aus

Bern Schweiz liefert letzten verhafteten FIFA-Funktionär an USA aus

Die Schweiz hat im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal im Weltverband FIFA nun auch den letzten von sieben verhafteten Fußball-Funktionären an die USA ausgeliefert.

Bern. Die Schweiz hat im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal im Weltverband FIFA nun auch den letzten von sieben verhafteten Fußball-Funktionären an die USA ausgeliefert. In Begleitung von zwei US-Polizeibeamten wurde Julio Rocha von Zürich nach New York ausgeflogen, teilte das Schweizer Bundesamt für Justiz mit. Rocha war Präsident des Fußballverbandes von Nicaragua. Er war wie sechs andere FIFA-Funktionären 2015 auf Ersuchen der USA in Zürich festgenommen worden. Den Beschuldigten werden vor allem die Annahme von Schmiergeldzahlungen vorgeworfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mexiko-Stadt

Präsident Infantino hat den FIFA-Kongress geschickt genutzt. Mit der Ernennung von Fatma Samoura zur Generalsekretärin hat er eine historische Entscheidung getroffen. Aufkommende Kritik ist im Keim erstickt. Doch nun droht ein Konflikt mit dem wichtigsten Reformer.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr