Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sicherheit rund ums DFB-Team verstärkt - Drei Akteure angeschlagen
Extra Sicherheit rund ums DFB-Team verstärkt - Drei Akteure angeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 22.03.2016
Anzeige
Berlin

Nach den Terroranschlägen in Brüssel sind auch bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Sicherheitsmaßnahmen hochgefahren worden. Das berichtete Co-Trainer Thomas Schneider nach der Zusammenkunft der 26 Akteure in Berlin. „Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen“, sagte Schneider vor dem Teamhotel. Mit Blick auf die Länderspiele des Weltmeisters in Berlin gegen England und drei Tage später in München gegen Italien sagte der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw: „Wir gehen zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass es irgendwelche Auswirkungen auf unsere Spiele haben wird.“

dpa

Mehr zum Thema

Gleich mit 27 Spielern startet Joachim Löw ins EM-Jahr. Als einzigen Neuling nominiert der Bundestrainer den Leverkusener Abwehrmann Tah. Andere Talente müssen warten. Gündogan fehlt verletzt. Eine besondere Rolle hat Löw für Kapitän Schweinsteiger reserviert.

19.03.2016

Bundestrainer Löw plant für die EM mit Kapitän Schweinsteiger als Spezial- und Führungskraft. Auch Bayern-Bankdrücker Götze ist ein Fixpunkt für die Tour de France. Özil bereitet vor den aktuellen Länderspielen Sorgen. Positive Nachrichten übermittelt Boateng.

20.03.2016

Joachim Löw beschäftigt sich intensiv mit den jüngsten Vorkommnissen um Fußball-Nationalspieler Max Kruse.

22.03.2016
Anzeige