Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sky sichert sich exklusive Champions-League-Rechte

Hannover Sky sichert sich exklusive Champions-League-Rechte

Die Champions League wird von 2018 an nur noch im Bezahl-Fernsehen zu sehen sein. Sky sicherte sich die Medienrechte am wichtigsten Clubwettbewerb des europäischen Fußballs.

Hannover. Die Champions League wird von 2018 an nur noch im Bezahl-Fernsehen zu sehen sein. Sky sicherte sich die Medienrechte am wichtigsten Clubwettbewerb des europäischen Fußballs. Das von der UEFA erworbene Paket gilt nach Sky-Angaben für alle Verbreitungswege bis zum Jahr 2021. Sky arbeitet mit dem Streaming-Anbieter DAZN zusammen, der Sub-Lizenzen für das Internet erhält. Das ZDF ist in dem Bieterverfahren leer ausgegangen. Der öffentlich-rechtliche Sender darf nur noch in der kommenden Saison 18 Spiele im frei empfangbaren Fernsehen übertragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fragen und Antworten
Nur so etwas bekommen Nicht-Abonnenten von Sky ab 2018 noch zu sehen: Philipp Lahm (l.) und Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München jubeln nach dem Sieg im Finale der Champions League gegen Borussia Dortmund 2013 in London.

Erstmals in der Geschichte der Champions League werden von der Saison 2018/19 an Spiele auf der größten europäischen Fußball-Bühne nur im Pay-TV gezeigt. Lediglich ein Finale mit einem deutschen Verein würde im öffentlich-rechtlichen Fernsehen übertragen werden.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr