Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Slalom-Fahrerinnen kämpfen um Medaillen bei Ski-WM
Extra Slalom-Fahrerinnen kämpfen um Medaillen bei Ski-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 18.02.2017
Anzeige
Moritz

St.Bei den Ski-Weltmeisterschaften von St. Moritz werden heute die letzten Medaillen der Damen-Konkurrenz vergeben. Im Slalom ist Titelverteidigerin und Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin die Top-Favoritin. Alles andere als Gold für die Amerikanerin wäre eine große Überraschung. Die vier deutschen Starterinnen Lena Dürr, Christina Geiger, Jessica Hilzinger und Marina Wallner haben keine realistischen Chancen auf das Podium.

dpa

Mehr zum Thema

Team-Event, Riesenslalom, Slalom: Felix Neureuther hat in seiner langen Karriere wohl nur noch drei WM-Rennen vor sich. St. Moritz kennt er schon - 2003 hatte er dort seine WM-Premiere. „Wow, ist das schon so lange her. Das ist schon irre“, sagt er im Interview.

13.02.2017
Ski alpin Nach drei WM-Enttäuschungen - Kann Rebensburg im Riesenslalom jubeln?

Letzte Chance für Rebensburg: Im Riesenslalom am Donnerstag hat Deutschlands beste Skirennfahrerin eine gute Gelegenheit für eine WM-Medaille. Doch die bisherigen konnte sie nicht nutzen. Was für ein Happy End in St. Moritz spricht - und was dagegen.

15.02.2017

St.Viktoria Rebensburg ist im Riesenslalom der Ski-WM schon im ersten Durchgang ausgeschieden und verlässt die Titelkämpfe in St.

16.02.2017
Anzeige