Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Soldaten und Polizisten üben Anti-Terror-Kampf in Rio de Janeiro
Extra Soldaten und Polizisten üben Anti-Terror-Kampf in Rio de Janeiro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 17.07.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Wenige Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro haben brasilianische Sicherheitskräfte den Anti-Terror-Kampf geprobt. An der Übung waren 500 Beamte beteiligt, wie das Amt für öffentliche Sicherheit des Bundesstaates Rio de Janeiro mitteilte. Es sei das größte Training in der Gefahrenabwehr. Soldaten, Polizisten und Feuerwehrleute trainierten unter anderem das Vorgehen bei einem Bombenanschlag auf einen Bahnhof, einer Schießerei oder der Verfolgung von Verdächtigen.

dpa

Mehr zum Thema

Ein etwas kleineres Team als erwartet soll dem deutschen Sport bei den Olympischen Spielen am Zuckerhut mindestens genauso viele Medaillen bescheren wie vor vier Jahren in London.

13.07.2016

Speerwurf-Ass Katharina Molitor ist erbost über ihre Nichtnominierung für die Olympischen Spiele. Die Leverkusenerin prüft, ob sie die Entscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes juristisch anficht. Die Erfolgschance ist nicht groß, sagt selbst ihr Clubchef.

13.07.2016

Im Zuge des Doping-Skandals um Russland ist für Bundesinnenminister de Maizière die „Zeit für Härte“ gekommen. Das deutsche Olympia-Team will er nicht unter Erfolgsdruck setzen. „Was diese Spiele angeht, gibt es von mir keine Zielvorgaben“, sagte er im dpa-Interview.

14.07.2016
Anzeige