Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Titelverteidiger Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM
Extra Titelverteidiger Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 20.05.2017
Anzeige
Köln

Titelverteidiger Kanada greift nach dem Viertelfinal-Sieg gegen Deutschland erneut nach der Goldmedaille bei der Eishockey-Weltmeisterschaft. Der 26-malige Titelträger gewann das erste Halbfinale in Köln gegen Rekord-Weltmeister Russland nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2. Vor knapp 17 000 Zuschauern drehten Mark Scheifele, Nate MacKinnon, Ryan O'Reilly und Sean Couturier im Schlussdrittel das Spiel. Jewgeni Kusnezow und Nikita Gussew hatten Russland in Führung geschossen. Im Finale morgen trifft Kanada auf Schweden oder Finnland.

dpa

Mehr zum Thema

Die entscheidende Phase der Eishockey-WM in Köln und Paris beginnt. Das deutsche Nationalteam mischt im Viertelfinale mit, ist gegen Titelverteidiger Kanada aber klarer Außenseiter. Gegen die Eishockey-Künstler aus Nordamerika gab es schon bittere Niederlagen.

18.05.2017

Das Ergebnis war knapp, doch am Ende hat es nicht gereicht. Deutschland ist bei der Eishockey-Heim-WM ausgeschieden. Kanada war für das Team von Marco Sturm zu gut. Der wieder starke Torhüter Grubauer lobte nach dem Spiel die Fans.

18.05.2017

Deutschlands Eishockey-Party ist beendet, das WM-Märchen von 2010 bleibt unerreicht.

18.05.2017
Anzeige