Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Trauer um Muhammad Ali - Größter Boxer der Geschichte ist tot
Extra Trauer um Muhammad Ali - Größter Boxer der Geschichte ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 04.06.2016
Anzeige
Phoenix

Der berühmteste Boxer der Sport-Geschichte, Muhammad Ali, hat seinen wichtigsten Kampf im Alter von 74 Jahren verloren. Ali starb in einem Krankenhaus bei Phoenix, wie mehrere US-Medien unter Berufung auf einen Sprecher der Familie berichteten. Der dreimalige Schwergewichtsweltmeister war am Donnerstag wegen Atemproblemen in das Krankenhaus eingeliefert worden. Alis einstiger Rivale Sugar Ray Leonard schrieb auf Twitter: „Gebete und Segen für mein Idol, meinen Freund & ohne Frage, den Größten aller Zeiten.“ Der an Parkinson leidende Ali hatte seine Karriere im Jahr 1981 beendet.

dpa

Mehr zum Thema

Muhammad Ali ist übereinstimmenden Berichten zufolge gestorben. Die größte Ikone des Boxsports starb im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus bei Phoenix, wie ...

04.06.2016

Er litt seit über 30 Jahren an Parkinson - und blieb doch „der Größte“. Nun ist Muhammad Ali im Alter von 74 Jahren gestorben. Auch seinen einstigen Gegnern wird er als „The Greatest“ in Erinnerung bleiben.

05.06.2016

Muhammad Ali ist tot. Der größte Boxer der Geschichte starb in einem Krankenhaus bei Phoenix, wie US-Medien, darunter der Sender NBC News, unter Berufung auf einen Sprecher der Familie berichten.

04.06.2016
Anzeige