Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ungarn vor Einzug ins EM-Achtelfinale: Spätes 1:1 gegen Island

Marseille Ungarn vor Einzug ins EM-Achtelfinale: Spätes 1:1 gegen Island

Ungarn hat durch ein spätes Ausgleichstor einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Fußball-EM gemacht.

Marseille. Ungarn hat durch ein spätes Ausgleichstor einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Fußball-EM gemacht. Gegen Neuling Island kam die Mannschaft des deutschen Trainers Bernd Storck in Marseille zu einem 1:1-Unentschieden. Ein Eigentor von Birkir Mar Saevarsson in der 88. Minute sorgte für den Endstand. Im Stade Vélodrome hatte Gylfi Sigurdsson mit einem Foulelfmeter in der 40. Minute die Isländer in Führung gebracht. Mit vier Punkten übernahm Ungarn die Tabellenführung in der Gruppe F. Auch Island hat mit zwei Punkten noch die Chance auf die K.o.-Runde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Ob mit Hummels oder Mustafi: Löws Auftrag an seine Weltmeister ist klar. Im zweiten EM-Spiel gegen Polen sollen der zweite Sieg und Fortschritte her. Nur kurz kamen beim Training im Stade de France nochmals die Erinnerungen an die Terrornacht vor sieben Monaten auf.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr