Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verwirrspiel um Einzug der deutschen Fußballer ins Olympische Dorf
Extra Verwirrspiel um Einzug der deutschen Fußballer ins Olympische Dorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 18.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Nach einem kurzen Verwirrspiel ziehen die deutschen Fußballer vor dem Finale gegen Brasilien nun doch ins Olympische Dorf ein. Wie die Mannschaftsleitungmitteilte, könne das gesamte Team „dank der Unterstützung des DOSB“ in das Athletendorf einziehen. Nach den Bestimmungen dürfen normalerweise nur die Spieler, nicht aber die Betreuer, im Olympischen Dorf wohnen. Aus diesem Grund hatte sich die DFB-Auswahl nach dem 2:0-Halbfinalsieg gegen Nigeria zunächst für den Umzug in ein Hotel in Rio de Janeiro entschieden, weil man die Spiele geschlossen als Team beenden wollte.

dpa

Mehr zum Thema

Einen Tag nach der Pleite von Diskus-Riese Robert Harting holt sein Bruder Christoph Gold. Das schafft auch Schütze Christian Reitz. Olympia-Silber gibt's für den Ruder-Achter. Im Halbfinale stehen die Fußballer, im Viertelfinale die Beachvolleyballerinnen.

13.08.2016

In Rio ist am Sonntag kaum mit deutschen Medaillen zu rechnen. Stattdessen steht das 100-Meter-Finale der Männer mit Superstar Bolt im Vordergrund. Ein Top-Duell gibt es auch im Tennisfinale.

14.08.2016

Mit deutschen Medaillen ist heute in Rio kaum zu rechnen. Es sei denn, es überrascht erneut ein Sportschütze.

14.08.2016
Anzeige