Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Wolfsburg erteilt Draxler keine Freigabe - Ausstiegsklausel erst 2017

Wolfsburg Wolfsburg erteilt Draxler keine Freigabe - Ausstiegsklausel erst 2017

Der VfL Wolfsburg erteilt Fußball-Nationalspieler Julian Draxler keine Freigabe aus seinem bis 2020 laufenden Vertrag.

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg erteilt Fußball-Nationalspieler Julian Draxler keine Freigabe aus seinem bis 2020 laufenden Vertrag. Die Führung des Fußball-Bundesligaclubs lehnte den sofortigen Wechselwunsch des Weltmeisters mit Verweis auf den bestehenden Vertrag ab. Eine Ausstiegsklausel könnte erstmals im Sommer 2017 Wirksamkeit erlangen. Die fällige Ablösesumme soll nach Medienberichten 75 Millionen Euro betragen. Draxler hatte in einem „Bild“-Interview seinen Wechselwunsch ausgesprochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
New York

Im Land seines Vaters wirbt US-Boy Julian Green erfolgreich für den FC Bayern - und für sich selbst. Der junge Stürmer weiß, dass sein Weg „steinig und hart“ ist. Trainer Ancelotti lobt den Youngster, zeigt ihm aber auch ehrlich die harte Situation im Luxuskader auf.

mehr
Mehr aus Sport
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr