Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zehnkämpfer Kazmirek verpasst Medaille - Eaton wieder Olympiasieger
Extra Zehnkämpfer Kazmirek verpasst Medaille - Eaton wieder Olympiasieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 19.08.2016
Anzeige
Rio de Janeiro

Zehnkämpfer Kai Kazmirek hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Bronzemedaille verpasst. Der 25-Jährige von der LG Rhein-Wied kam mit der persönlichen Bestleistung von 8580 Punkten auf den vierten Platz. Gold gewann wie schon vor vier Jahren in London Ashton Eaton. Mit 8893 Punkten blieb der Amerikaner zwar hinter seinem Weltrekord stellte aber einen Olympischen Rekord auf. Der WM-Sechste Kazmirek war nach dem ersten Tag noch auf Silber-Kurs, musste am Ende aber dem Franzosen Kevin Mayer und dem Kanadier Damian Warner den Vortritt lassen.

dpa

Mehr zum Thema

Bittere Enttäuschungen, eine Überraschungsmedaille und ein Sensationssieg: Die deutschen Leichtathleten erleben in Rio ein wechselhaftes Auftakt-Wochenende.

15.08.2016

Der Starsprinter erfüllt in Rio Teil eins seiner Mission drittes Gold-Triple. Dauerrivale Justin Gatlin ist mal wieder geschlagen.

15.08.2016

Kai Kazmirek liegt nach dem ersten Tag im olympischen Zehnkampf in Rio de Janeiro auf dem zweiten Platz.

18.08.2016
Anzeige