Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zwei Leichtverletzte bei Auseinandersetzung vor Deutschlandspiel
Extra Zwei Leichtverletzte bei Auseinandersetzung vor Deutschlandspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 12.06.2016
Anzeige
Lille

Bei Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Ukrainern vor dem ersten EM-Spiel der DFB-Elf in Lille sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Die Präfektur des Départements Nord hatte zunächst keine Informationen dazu, wer die Auseinandersetzung provoziert hat. Die Polizei habe den Zusammenstoß aber schnell beendet, sagte eine Sprecherin. Der Sprecher der deutschen Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze hatte zuvor gesagt, rund 50 Hooligans hätten mehrere ukrainische Fans angegriffen.

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem Bezug des EM-Quartiers am Genfer See beginnt die letzte Phase der Vorbereitung für den Weltmeister. Doch der Start hätte schlechter kaum verlaufen können. Verteidiger Rüdiger erlitt einen Kreuzbandriss.

08.06.2016

Die Kaderlücke nach dem bitteren EM-Ausfall von Abwehrhüne Rüdiger schließt Bundestrainer Löw rasch mit dem jungen Leverkusener Tah. Mustafi oder Höwedes lautet die Lösung im Deckungszentrum für das Auftaktspiel gegen die Ukraine. Löw schraubt das Ziel nicht runter.

09.06.2016

Nicht die Terrorangst, sondern Hooligangewalt beunruhigt zum EM-Start. Die UEFA droht England und Russland mit dem Ausschluss. Auch deutsche und ukrainische Randalierer sorgen für hässliche Bilder.

13.06.2016
Anzeige