Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zwei Verletzte durch Pyrotechnik bei Bundesliga-Spiel in Mainz
Extra Zwei Verletzte durch Pyrotechnik bei Bundesliga-Spiel in Mainz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 18.02.2017
Anzeige
Mainz

Ein Fußballfan und ein Kind sind am Rande des Bundesliga-Spiels zwischen dem FSV Mainz 05 und Werder Bremen durch Pyrotechnik verletzt worden. Während der Partie seien im Gästeblock mehr als 20 verschiedene Rauchkörper gezündet worden, dabei habe ein Werder-Anhänger durch Einatmen der Gase ein Inhalationstrauma erlitten, teilte die Mainzer Polizei mit. Nach der Partie wurde außerhalb des Stadions ein Kind durch einen in seiner Nähe explodierenden Chinaböller verletzt.

dpa

Mehr zum Thema

Der DFB spricht gegen 88 BVB-Hooligans bundesweite Stadionverbote aus - und handelt so, wie es sich Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball gewünscht hat.

16.02.2017

Der FC Bayern hat eine perfekte Woche hinter sich. Kann die Hertha den Tabellenführer ärgern? Wie kommt der BVB ohne seine lautesten Fans zurecht? Ein Streifzug durch die Samstagspiele der Fußball-Bundesliga - das Warten auf den 50 000. Treffer ist vorbei.

18.02.2017

Werder Bremen hat mit dem ersten Sieg im Jahr 2017 ein Lebenszeichen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gegeben und die Diskussionen um Trainer Alexander Nouri damit vorerst beendet.

18.02.2017
Anzeige