Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Ärzte röntgen laut Studie bei Rückenbeschwerden oft vorschnell

Gütersloh Ärzte röntgen laut Studie bei Rückenbeschwerden oft vorschnell

Patienten mit Rückenschmerzen werden einer neuen Studie zufolge zu häufig geröntgt oder in einen Tomographen geschoben.

Gütersloh. Patienten mit Rückenschmerzen werden einer neuen Studie zufolge zu häufig geröntgt oder in einen Tomographen geschoben. Von den jährlich etwa sechs Millionen Bildaufnahmen mittels Röntgengerät, CT oder MRT seien viele vermeidbar, so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. So wurde jeder fünfte Patient bereits im Quartal der Erstdiagnose durchleuchtet - dabei empfehlen die Leitlinien das frühestens, wenn herkömmliche Therapien wie Schmerzmittel oder Krankengymnastik keinen Erfolg hatten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wettlauf mit der Zeit
Eine Indikatorkulturplatte zum Nachweis von resistenten Bakterien.

Am Tag gegen Antibiotika-Resistenzen versuchen Gesundheitsexperten, das Bewusstsein für die Risiken zu schärfen. Es ist ein Wettlauf mit der Zeit - aber nicht aussichtslos.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr