Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Ärztetag fordert Korrekturen am Asylpaket II
Extra Ärztetag fordert Korrekturen am Asylpaket II
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 25.05.2016
Anzeige
Hamburg

Der Deutsche Ärztetag hat Korrekturen an dem im März in Kraft getretenen Asylpaket II gefordert. Die Delegierten kritisierten, dass als Abschiebungshindernis nur noch lebensbedrohliche oder schwerwiegende Erkrankungen gelten würden. Dieses widerspreche dem Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. „Soll letzteres garantiert werden, muss die Zugangsmöglichkeit zu einer medizinischen Versorgung für Asylsuchende in jedem einzeln zu prüfenden Fall gegeben sein“, heißt es in einer Entschließung des Ärzteparlaments.

dpa

Mehr zum Thema

Kranke Flüchtlinge, ökonomische Zwänge, der Preis von Arzneimitteln - wichtige Themen stehen beim Ärztetag an. Doch wie sehr stört innerärztlicher Streit die Mediziner dabei?

24.05.2016

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat auf dem Deutschen Ärztetag eine Abschaffung der Zusatzbeiträge alleine zu Lasten der Krankenversicherten gefordert.

25.05.2016

Der Ärztetag hat die Behandlung eines Antrags auf Amtsenthebung von Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery abgelehnt. Der Antrag bekam 148 Nein- und 85 Ja-Stimmen.

24.05.2016
Anzeige