Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ariane-Rakete mit Galileo-Satelliten ins All gestartet

Kourou Ariane-Rakete mit Galileo-Satelliten ins All gestartet

Eine Ariane-5-Rakete ist mit vier neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All gestartet. Der Lastenträger hob vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ab.

Kourou. Eine Ariane-5-Rakete ist mit vier neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo ins All gestartet. Der Lastenträger hob vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ab. Die Mission soll bis zum Aussetzen aller Satelliten knapp vier Stunden dauern. Der Ariane-Flug ist eine Premiere für das Prestigeprojekt der EU-Kommission und der europäischen Raumfahrtagentur Esa: Bislang waren deutlich kleinere Sojus-Raketen genutzt worden, die pro Start zwei Satelliten transportieren konnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gefahr aus dem All?
Patrick Michel (l, CNRS) und Holger Sierks (Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung) bei der Pressekonferenz zur Asteroid Impact Mission (AIM) in Berlin.

In Katastrophenfilmen ist der Fall eines bevorstehenden Asteroiden-Einschlags auf der Erde mehr als einmal durchgespielt worden. Was die Menschheit tatsächlich tun könnte, wollen Forscher dringend ausprobieren.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr