Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

Düsseldorf Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

Luftverschmutzung und Straßenlärm können sich auf Dauer negativ auf den Blutdruck auswirken. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Untersuchung, die im „European Heart Journal“ veröffentlicht wurde.

Düsseldorf. Luftverschmutzung und Straßenlärm können sich auf Dauer negativ auf den Blutdruck auswirken. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Untersuchung, die im „European Heart Journal“ veröffentlicht wurde. Dabei wurden mehr als 40 000 Probanden bis zu neun Jahre beobachtet. Die Studienleiterin Barbara Hoffmann von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sagte, das Risiko bestehe bereits bei Werten unterhalb der EU-Grenzmarken. Getestet wurden Teilnehmer aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Spanien und Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz
Am Wertstoffcontainer in Arpshagen werden auch Farbeimer oder Stühle unerlaubt entsorgt. Fotos (2): Guntram Jung

An Wertstoffcontainern werden immer wieder Sperrmüll, Farbeimer und Bauschutt abgelegt / Es gab bereits Anzeigen / Verursacher sollen zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr