Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Dänischer Prinz Henrik gestorben
Extra Dänischer Prinz Henrik gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 19.02.2018
Anzeige
Kopenhagen

Prinz Henrik, der Mann der dänischen Königin Margrethe II., ist tot. Er starb am späten Abend friedlich im Alter von 83 Jahren auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen, wie das Königshaus am frühen Morgen mitteilte. Seine Frau und seine beiden Söhne seien an seiner Seite gewesen. Der gebürtige Franzose war seit 1967 mit Margrethe verheiratet, fünf Jahre bevor diese zur Königin gekrönt wurde, und galt als ihre große Stütze. Im vergangenen Jahr feierten sie ihre Goldene Hochzeit. Danach ging es Henrik gesundheitlich immer schlechter.

dpa

Mehr zum Thema

Schwere Stunden für die dänische Königsfamilie: Königin Margrethe ist ans Krankenbett ihres Mannes Prinz Henrik geeilt. Kronprinz Frederik kehrt von Olympia zurück.

28.02.2018

Sein Sohn reist von den Winterspielen zurück, seine Schwester eilt aus Frankreich ans Krankenbett: Die Mitglieder der dänischen Königsfamilie sind in großer Sorge um Prinz Henrik.

19.02.2018

Der Prinz der Dänen konnte sein französisches Herz nie verleugnen. Bis zu seinem Tod war Henrik der innigste Vertraute von Königin Margrethe. Trotzdem wollte er nicht neben ihr beerdigt werden.

16.02.2018
Anzeige