Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Drogenbeauftragte: Eine Million Menschen onlinesüchtig oder gefährdet
Extra Drogenbeauftragte: Eine Million Menschen onlinesüchtig oder gefährdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 09.06.2016
Anzeige
Berlin

Nach Erfolgen beim Kampf gegen Alkohol und Tabak greift nun eine neue legale Droge um sich: Computerspiele und Internet. In Deutschland gibt es mehr als eine halbe Million onlinesüchtige Menschen. Bis zu einer weiteren halben Million Nutzer sind gefährdet. Das geht aus dem Drogen- und Suchtbericht 2016 hervor, den die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler vorstellte. Nach ihren Worten gehen Mädchen und Frauen eher in den sozialen Netzwerken „verloren“. Jungs seien auf Computerspiele konzentriert.

dpa

Mehr zum Thema

Tausende neue Start-ups dringen als sogenannte Fintechs in die etablierte Finanzwelt vor. Sie wollen moderne Technologie und eine veränderte Nutzung mobiler Internet-Geräte für neue Geschäftsmodelle nutzen - und treten damit in Konkurrenz zu traditionellen Banken.

11.06.2016

Mit einem kleinen Chip können manche Blinde wieder sehen - rund 300 Menschen weltweit haben die Technik bereits im Auge. Doch es gibt noch Verbesserungspotential bei Auflösung, Energieversorgung und Handhabung.

19.06.2016

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler stellt heute den Drogen- und Suchtbericht 2016 vor.

09.06.2016
Anzeige