Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Einsturzgefährdete Häuser in Braunsbach nach Überflutung evakuiert
Extra Einsturzgefährdete Häuser in Braunsbach nach Überflutung evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 30.05.2016
Anzeige
Schwäbisch Hall

Schwere Überschwemmungen haben in Baden-Württemberg vermutlich mindestens drei Menschen getötet. In Schwäbisch Gmünd soll unter anderem ein Feuerwehrmann umgekommen sein. Im Ort Braunsbach sind mehrere Häuser einsturzgefährdet. Ein Haus sei durch die Wassermassen zerstört worden. Das sagte der Erste Landesbeamte des Kreises Schwäbisch Hall, Michael Knaus, am frühen Morgen. Man suche die gefährdeten Häuser ab, um sie zu evakuieren. Teilweise weigerten sich Menschen aber, ihre Häuser zu verlassen.

dpa

Mehr zum Thema

Ein entgleister Zug, überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume - das ist die Bilanz eines Unwetters in mehreren Bundesländern. Auch am Wochenende soll es Blitz, Donner und jede Menge Regen geben.

28.05.2016

Entlaubte Weinberge, Erdrutsche, umgestürzte Bäume - die jüngsten Unwetter hinterließen ihre Spuren. Doch Starkregen und Gewitter haben sich noch nicht aus Deutschland verabschiedet.

29.05.2016

Gewaltige Gewitter haben Tod und Chaos nach Süddeutschland gebracht. In Baden-Württemberg sterben vier Menschen. In den nächsten Tagen sinkt das Unwetterpotenzial.

30.05.2016
Anzeige