Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Erster Start von Russlands neuem Weltraumbahnhof verschoben

Wostotschny Erster Start von Russlands neuem Weltraumbahnhof verschoben

Russland hat den ersten Start von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny wenige Minuten vor dem geplanten Abheben der Rakete verschoben.

Wostotschny. Russland hat den ersten Start von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny wenige Minuten vor dem geplanten Abheben der Rakete verschoben. Die Sojus-2.1a mit drei Satelliten an Bord werde nun voraussichtlich erst an diesem Donnerstag starten, meldete die Agentur Tass. Der Grund dafür war zunächst nicht bekannt. Eine staatliche Prüfungskommission hatte kurz zuvor noch grünes Licht gegeben für das geplante Abheben um 04.01 Uhr deutscher Zeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Darmstadt/Kourou

Zum zweiten Mal hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den Start des Umwelt-Satelliten „Sentinel-1B“ vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana kurzfristig um einen Tag verschoben.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr