Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Esa will Kosten mit neuer Trägerrakete Ariane 6 halbieren
Extra Esa will Kosten mit neuer Trägerrakete Ariane 6 halbieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 06.04.2016
Anzeige
Les Mureaux

Mit der neue Trägerrakete Ariane 6 will die Europäische Weltraumorganisation Esa über eine Halbierung der Transportkosten auf dem als lukrativ geltenden Satellitenmarkt konkurrenzfähig bleiben. „Wir wollen die Kosten pro Kilo Fracht um 50 Prozent gegenüber der Ariane 5 reduzieren“, kündigte Esa-Chef Jan Wörner in Les Mureaux bei Paris an. So will die Esa die Wettbewerbsfähigkeit von Europas Raketenindustrie sichern. Erreicht wird dies laut Wörner unter anderem durch reduzierte Produktionskosten.

dpa

Mehr zum Thema

Nachschub für die Raumfahrer: Ein russischer Frachter hat mehr als 2,5 Tonnen Material zur Internationalen Raumstation ISS gebracht.

05.04.2016

Kongress im TZW: 120 Geo-Informatiker sprechen über neuste Entwicklungen und Verfahren

05.04.2016

In reichen Ländern gilt sie als Volkskrankheit. Auch in anderen Teilen der Welt ist Diabetes längst auf dem Vormarsch - dort oft ohne ausreichende Behandlung. Die WHO fordert mehr Prävention.

14.04.2016
Anzeige