Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Europa bringt vier Galileo-Satelliten auf einmal ins All

Kourou Europa bringt vier Galileo-Satelliten auf einmal ins All

Erstmals hat Europa vier neue Satelliten für sein Navigationssystem Galileo gleichzeitig ins All geschickt.

Kourou. Erstmals hat Europa vier neue Satelliten für sein Navigationssystem Galileo gleichzeitig ins All geschickt. Eine Ariane-5-Rakete brachte die Hightech-Fracht vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in den Orbit in fast 23 000 Kilometern Höhe. Sie seien erfolgreich ausgesetzt worden, sagte der Chef des Raketenbetreibers Arianespace, Stéphane Israël. Damit sind nun 18 Galileo-Satelliten im All. Bislang waren für das Programm deutlich kleinere russische Sojus-Raketen genutzt worden, die pro Start nur zwei Satelliten transportieren konnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gefahr aus dem All?
Patrick Michel (l, CNRS) und Holger Sierks (Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung) bei der Pressekonferenz zur Asteroid Impact Mission (AIM) in Berlin.

In Katastrophenfilmen ist der Fall eines bevorstehenden Asteroiden-Einschlags auf der Erde mehr als einmal durchgespielt worden. Was die Menschheit tatsächlich tun könnte, wollen Forscher dringend ausprobieren.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr