Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Forscher testen Lilienthal-Flugapparat im Windkanal
Extra Forscher testen Lilienthal-Flugapparat im Windkanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:40 16.03.2016
Anzeige
Anklam

125 Jahre nach dem Erstflug von Otto Lilienthal und 120 Jahre nach seinem Absturz wagen Forscher ein besonderes Experiment: Sie wollen den Flugapparat im Windkanal testen. Die Flugeigenschaften des ersten Serienflugzeugs der Welt seien bis heute unbekannt, sagte Andreas Dillmann vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Der Gleiter wird derzeit vom Otto-Lilienthal-Museum in Anklam nach Originalplänen nachgebaut. Möglicherweise ergeben sich neue Erkenntnisse zur Ursache des tödlichen Absturzes im Jahr 1896.

dpa

Anzeige