Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Giftspinnen krabbeln im Supermarkt aus Bananenkisten

Radebeul Giftspinnen krabbeln im Supermarkt aus Bananenkisten

In einem Supermarkt im sächsischen Radebeul haben Feuerwehrmänner zwei giftige Spinnen gefangen.

Radebeul. In einem Supermarkt im sächsischen Radebeul haben Feuerwehrmänner zwei giftige Spinnen gefangen. Die vier und ein Zentimeter großen Tiere krabbelten beim Einräumen aus Bananenkisten, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Nach einem Bericht der „Sächsischen Zeitung“ handelt es sich um eine Armadeira genannte Gattung der Familie der Kammspinnen, die als sehr aggressiv und hochgiftig gelten. Die beiden „blinden Passagiere“ kommen nun bei einem vom Zoo Dresden beauftragten Experten unter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oldenburg

Spinnen finden sich häufiger in Obstkisten, doch nicht immer führt das zur Evakuierung eines ganzen Supermarkts.

mehr
Mehr aus Vermischtes
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr