Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Hamelner Gewaltopfer: Täter-Auto für guten Zweck verkaufen
Extra Hamelner Gewaltopfer: Täter-Auto für guten Zweck verkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 30.01.2018
Anzeige
Hameln

Die junge Frau, die von ihrem Ex-Mann mit einem Seil um den Hals durch Hameln geschleift wurde, will das Tatfahrzeug für einen guten Zweck verkaufen. Mit der Aktion solle möglichst viel Geld für den Bau eines Waisenhauses im nordsyrischen Kobane gesammelt werden, sagte die 29-jährige Kader K. der Deutschen Presse-Agentur. Am frühen Dienstagmorgen lag das Höchstgebot für den VW Passat laut ihrer Facebook-Seite bei 8000 Euro. Kader K.s Ex-Mann, der den Wagen steuerte, war Ende Mai wegen versuchten Mordes zu einer 14-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Gerhard Schröder und Soyeon Kim wollen sich das Jawort geben. Vielleicht schon im Herbst. Für den Altbundeskanzler wäre es die fünfte Ehe.

25.01.2018

Bei der Bundeswehr heißt es, es gebe eine erhöhte „Sensibilität“ bei möglichen sexuellen Belästigungen. Deswegen vor allem sei die Zahl der gemeldeten Fälle deutlich gestiegen. Der Wehrbeauftragte sieht keine Anzeichen dafür, dass das Problem größer geworden ist.

27.01.2018

Sechs Wochen nach dem mysteriösen Tod von einem der reichsten Männer Kanadas und seiner Ehefrau geht die Polizei von einem brutalen Mord aus.

27.01.2018
Anzeige